Abrüstung aller Atomwaffen (Lange Nacht der Kirchen / Wien)


Eine weltweite Abrüstung und die Vernichtung aller Atomwaffen fordern Vertreter der katholischen Friedensbewegung "Pax Christi" und der "Wiener Friedensbewegung". "Abrüsten ist das Gebot der Stunde", sagten sie am Freitagabend bei einer Veranstaltung im Rahmen der "Langen Nacht der Kirchen". Vor der Canisiuskirche in Wien-Alsergrund informierte u.a. Pax-Christi-Wien-Vorsitzender Peter Jünnemann über die Arbeit der beiden Gruppierungen und konnte auch den Wiener Weihbischof Franz Scharl begrüßen.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pax Christi Österreich | Kommentare deaktiviert für Abrüstung aller Atomwaffen (Lange Nacht der Kirchen / Wien)

Pax Christi International: Gedenken und Reflexion zum 70. Jahrestag der Nakba

Dringender Appell von Pax Christi International an die internationale Gemeinschaft zum Gedenken und zur Reflexion des 70. Jahrestags der Nakba gemeinsam mit den Palästinensern

Brussels, 15 Mai 2018,

Pax Christi International ruft in Erinnerung, dass sich 2018 zwei historische Ereignisse zum 70. Mal jähren: die Staatsgründung Israels und die Nakba (deutsch: Katastrophe), wie die Flucht und Vertreibung von etwa 750.000 Palästinensern, die ihre Heimat verlassen mussten, bezeichnet wird.
 

Foto: Flüchtlingslager in Gaza

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pax Christi Österreich | Kommentare deaktiviert für Pax Christi International: Gedenken und Reflexion zum 70. Jahrestag der Nakba

Pax Christi gegen Abschiebung von Flüchtlingen nach Afghanistan


Nach österreichischem Recht darf niemand in ein Land abgeschoben werden, in dem ihm Tod droht. Genau das passiert aber derzeit in Österreich, kritisiert die kirchliche Friedensbewegung „Pax Christi“.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pax Christi Österreich | Kommentare deaktiviert für Pax Christi gegen Abschiebung von Flüchtlingen nach Afghanistan

„70 Jahre Staat Israel“

Erklärung des Evangelischen Oberkirchenrates A. und H.B. in Österreich
Vor 70 Jahren, am 14. Mai 1948, wurde der Staat Israel gegründet. Die
Evangelischen Kirchen in Österreich gratulieren seinen Bürgerinnen und Bürgern zu
diesem Jubiläum.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pax Christi Österreich | Kommentare deaktiviert für „70 Jahre Staat Israel“

Für eine friedensfähige Geld- und Gesellschaftsordnung

„Christentum, Spiritualität und Wissenschaft für eine friedensfähige Geld- und Gesellschaftsordnung“
11. – 13. Mai 2018

im Bildungszentrum St. Benedikt, A- 3353 Seitenstetten

Dialogveranstaltung als Beitrag zu weltumspannendem Frieden. Friede bedarf einer friedensfähigen Geldordnung. Wir brauchen mehr Wissen über Geld. Es ist höchste Zeit, dass der Mensch Kompetenz über das Medium, das die moderne Welt stark durchdringt, gewinnt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pax Christi Österreich | Kommentare deaktiviert für Für eine friedensfähige Geld- und Gesellschaftsordnung

Pax Christi International und ATTAC fordern Stopp der US/GB/F-Angriffe auf Syrien

Die internationale katholische Friedensbewegung "Pax Christi" sieht den Syrienkrieg auf einem gefährlichen Wendepunkt angelangt. ….
Giftgas-Angriffe seien klar zu verurteilen, dennoch seien weder die internationale Kriegsrhetorik noch die Luftangriffe die richtige Reaktion darauf, hieß es in einer Stellungnahme, die unmittelbar vor dem am Samstagmorgen, 14. April 2018 verübten Militärschlag durch die USA, Frankreich und Großbritannien verbreitet worden war. Angesichts der schlimmsten humanitären Krise der Gegenwart, bei der mehr als die Hälfte der Bevölkerung Syriens gestorben oder geflohen sei und 13 Millionen Menschen humanitäre Hilfe benötigten, sei es klar, "dass die militärische Einmischung aus dem Ausland Syrien nicht zu einem sichereren Platz gemacht haben", so die Friedensbewegung.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pax Christi Österreich | Kommentare deaktiviert für Pax Christi International und ATTAC fordern Stopp der US/GB/F-Angriffe auf Syrien

Palästina/Gaza – Brief von Abed Schokry (übermittelt von J. Kaup)

Johannes Kaup: Ich komme zwar gerade von einer Ägypten-Reportagereise zurück, wo die Zivilgesellschaft derzeit unter haarsträubender Repression zu leiden hat. Aber gleich nördlich des Sinai ist es noch schlimmer.

 

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pax Christi Österreich | Kommentare deaktiviert für Palästina/Gaza – Brief von Abed Schokry (übermittelt von J. Kaup)

Syrien – USA: Kommentar Jürgen Todenhöfer

MIT DEM WELTFRIEDEN SPIELT MAN NICHT! Liebe Freunde, Trumps Drohungen gegen Russland von heute Morgen sind unverantwortlich. Geht es bei den geplanten Militäraktionen wirklich noch um Syrien? Oder schon längst um Iran und Russland? Den nächsten, noch gefährlicheren Konflikt? Das syrische Volk interessiert westliche Politiker doch schon lange nicht mehr.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pax Christi Österreich | Kommentare deaktiviert für Syrien – USA: Kommentar Jürgen Todenhöfer

Ostern 2018

Ostergefühle 2018 in Fülle

Ostern folgt bestimmter Dramaturgie:
nach dem messianischen Jubel des Palmsonntags,
dem eucharistischen Teilen des Gründonnerstags,
dem Aufnehmen vom Kreuz des Karfreitags,
dem Wahrnehmen der Leere des Karsamstags
folgt das Halleluja der Osternacht.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pax Christi Österreich | Kommentare deaktiviert für Ostern 2018

Angriffe der Türkei auf die Provinz Afrin in Nordsyrien müssen gestoppt werden!

Die kirchliche Friedensbewegung Pax Christi Österreich fordert die sofortige Beendigung der Angriffe türkischer Armeeinheiten auf die syrische Provinz Afrin. Nach Medienberichten sind auch Kinder, Frauen, Männer und ganze Familien durch türkische Bomben und Artilleriefeuer getötet worden. An der Invasion sind auch Kampfpanzer aus deutscher Produktion beteiligt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pax Christi Österreich | Kommentare deaktiviert für Angriffe der Türkei auf die Provinz Afrin in Nordsyrien müssen gestoppt werden!