AG Pax Friede Salam


Anlass der Gründung der Arbeitsgruppe war die Generalversammlung in Linz 2013, bei der Dr. Farid Hafez und Dr. Peter Stöger zur Thematik referierten und bei der sich auch die muslimische Jugend engagiert zu Wort meldete.

Für Jesus Christus und für den Propheten Mohamed waren und sind Friede/Salam ein zentrales Anliegen. Wichtig ist für die Arbeitsgruppe die Miteinbeziehung von jungen ChristInnen und MuslimInnen.

Der Arbeitsgruppe gehören die Gründungsmitglieder Katharina Lechner, Richard Hussl, Jussuf Windischer (PCÖ Büro) an.

Die Vernetzungen laufen über:

  • die christlich muslimische Dialoggruppe Tirol, welcher u.a. zwei Mitglieder von Pax Christi angehören.  www.dialoggruppe.at
  • die Plattform Christen und Muslime unter der Mitarbeit des Vorstandsmitgliedes Adalbert Krims   www.christenundmuslime.at
  • diverse Initiativen der Landesgruppen, u.a. interreligiöse Gebete der Landesgruppe Steiermark, Vorarlberg u.v.m.

Besondere Aktivitäten von Pax Christi:

  • Studienreise nach Sarajevo (6.9-10.9.2014) in das europäische Jerusalem: Einblick in unterschiedliche Kulturen und Religionen und deren Formen des Zusammenlebens. Begegnungen mit VertreterInnen von Kulturen und Religionen fanden statt.
  • Mitwirken bei Kundgebungen und interreligiösen Gebeten (z.B. interreligiöser Gedenktag am 5.Sept  2014, Gedenken an die Weltkriege)
  • Auseinandersetzung und Stellungnahme mit dem Entwurf des neuen Islamgesetzes (7.10.2014)

Geplante Aktivitäten:

  • Was ist Christentum? Eine Veranstaltung für muslimische Jugendliche und Interessenten
  • Was ist Islam? Eine Veranstaltung für christliche Jugendliche und InteressentInnen
  • Herbst 2015: eine Wochenende in Vorarlberg: Kontakte mit jungen MuslimInnen, Besuch einer Moschee und eines besonderen Friedhofs; Besuch des jüdischen Museums Hohenems
  • Exkursion Istanbul: Sommer 2016
  • Errichtung eines Gebetsplatzes für/mit MuslimInnen im/beim Waldhüttl, Nattererseeweg Ibk
  • Gemeinsames Feiern des Fastenbrechensfestes am 18. Juli bzw. des Opferfestes von 23. September – 26. September 2015  im  Waldhüttl, Nattererseeweg Ibk
  • Erarbeitung eines Grundsatzpapiers /Memorandum